EN
ES

WILLKOMMEN ZUR UNSEREN OFIZIELLEN HOMEPAGE

Wir sind ein Studentenwohnheim das von der "Bruderschaft der Priesterarbeiter", Hermandad de Sacerdotes Operarios im Jahr 1954 in München gegründet wurde. Bevorzugt werden Akademiker, die ihr Studium bereits beendet haben und sich gerne an den hiesigen Universitätszentren weiterbilden möchten.

Planung des Projekts Spanisches Kolleg

Der Anfang und unser Grundprinzip

Das spanische Kolleg "Santiago Apóstol" in München ist eine Ausbildungseinrichtung, die von der Bruderschaft der Diözesan Priesterarbeiter Hermandad de Sacerdotes Operarios Diocesanos geleitet wird. Es begann im Jahr 1954 auf Initiative von D. José María Javierre und D. Vicente Lores, Generaldirektor der Bruderschaft, als eine Projektion des spanischen Kollegs in Rom.

Seit seiner Gründung versucht das spanische Kolleg in München einen Dienst für die Gesellschaft und die spanischen Kirche zu leisten. Eine Verbindung zwischen der intellektuellen Weltsprache Spanisch und der deutschen Sprache zu schaffen, nach dem Zerfall durch den spanischen Bürgerkrieg und des Zweiten Weltkriegs. Somit wurden Wege für Studenten des Päpstlichen Spanischen Kollegs in Rom geöffnet, für die theologische Reflexion der deutschen Mentalität, nach dem Zusammenbruch des Nationalsozialismus und der germanischen Ideologie.

Unser Hauptziel ist die Förderung junger Spanier, die ihr Studium hier beginnen wollen, oder zu einem Aufbaustudium zu Münchner Universitäten kommen wollen.

In den Jahren seit unserer Gründung 1954 bis heute 2013, (59 Jahre) haben mehr als 2500 Studenten, aus den meisten Autonomen Regionen Spaniens, bei uns gewohnt. In diesem Sinne ist es ein Ort der kulturellen Integration, der einen positiven Einfluss auf die bürgerlichen und religiösen Bereiche der spanischen Nation hat.

Einige Studenten die in unserem Kolleg waren, haben sich zu verantwortlichen und einflussreichen Führungspersönlichkeiten entwickelt. Sie besetzen Positionen auf den Gebieten des philosophisch-theologischen Denkens, des Rechts, der Musik, der Literatur, der Wissenschaft und Technologie. Einige von ihnen haben hohe Führungspositionen in der zivilen und kirchlichen Welt (Professoren, Minister, Bischöfe, Dirigenten, etc.).

Zu erwähnen ist auch der geleistete Dienst für bedürftigere Länder der spanischen Sprache, in dem man einige lateinamerikanische Studenten aufnahm.

Unser Wohnheim hat eine Kapazität für 35 Studenten, beider Geschlechter.

Geleistete Dienste für die spanische Gesellschaft

Ohne Zweifel, das Kolleg offeriert weiterhin einen Dienst für die spanische Gesellschaft, so, wie es das schon seit der Gründung vor 59 Jahren tat: Eine Ausbildungsstätte, spezialisiert für Spanier, die mit ihrem Studium gerade anfangen oder sich mit einem Aufbaustudium weiterbilden wollen.

Abhängig von der Dauer des Studiums das man belegt hat, haben Studenten in der Regel einen Aufenthalt von bis zu fünf Jahren im Kolleg. In dieser Zeit versucht das Kolleg eine zusätzliche Ausbildung zu geben die man als "integral" bezeichnen kann. Während die Universität eine spezialisierte Ausbildung gibt, wird unser Kolleg auf der kulturellen, sozialen und spirituellen Ebene helfen. Wir bieten eine vollständige Palette von verschiedenen Aktivitäten wie Bildungs-Lehren, informelle Treffen, Vorträge und Konferenzen im Zusammenhang mit literarischen, religiösen und wissenschaftlichen Angelegenheiten, Konzertbesuche in klassischer und spanischer Musik und bereichernde Ausflüge nach Deutschland und Österreich.

Unser Kolleg bietet eine gemeinschaftliche Dimension, die Förderung der Integration von Menschen aus fast allen Regionen Spaniens, so können sie zusammen leben und sich sozialisieren. Es bietet auch eine spirituelle Dimension an. Um den Glauben persönlich oder in Gemeinschaft zu leben und zu feiern, gibt es ein Team von zwei Priestern, die bieten unmerklich und effizient persönliche und professionelle Unterstützung an.

Das spanische Kolleg spielt weiterhin eine wichtige Rolle in der spanischen Gesellschaft und der spanischen Kirche, in dem sie die akademische Welt in Deutschland und Spanien zusammenbringt.

Es bietet auch einen unschätzbaren Dienst bei der Aufnahme neuer Studenten bei ihrer Ankunft. Auch Professoren und Fachleute, die jeden Sommer wiederkehren um auf ihren spezialisierten Gebieten weiter zu forschen.

Impressum © Spanisches Kolleg